Betreff
Beschluss der Gemeindevertretung Rövershagen über den Antrag auf Nutzungsänderung der Sporthalle Rövershagen
Vorlage
VBE/2454/2021/GRÖ
Aktenzeichen
Antrag NÄ Spoha
Art
Beschlussvorlage Bewi, Blaha, Gesa, Röha

Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Rövershagen beschließt, den Antrag eines Gemeindevertreters der Gemeinde Rövershagen auf Nutzungsänderung der Sporthalle Rövershagen hinsichtlich des maximalen Aufenthalts von Personen, der Anzahl der zulässigen Sonderveranstaltungen und der Zeitdauer der Nutzung gemäß einem neu aufzustellenden Nutzungskonzept/Betriebsbeschreibung zuzustimmen/abzulehnen.

 

Bei Zustimmung des Antrages sind die Kosten, die für die Beantragung der Nutzungsänderung (Bauantragsverfahren) entstehen zu ermittelt und in den Haushalt 2022 einzustellen.

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Gesetzliche Anzahl der Vertreter:           

davon anwesend:                                          

Zustimmung:                                                   

Ablehnung:                                                      

Enthaltung:

 

 

Sachverhalt:

 

Der Gemeindevertretung Rövershagen liegt ein Antrag auf Nutzungsänderung der Sporthalle Rövershagen hinsichtlich des maximalen Aufenthalts von Personen, der Anzahl der zulässigen Sonderveranstaltungen und der Zeitdauer der Nutzung gemäß einem neu aufzustellenden Nutzungskonzept/Betriebsbeschreibung zur Entscheidung vor.

Nach Bestätigung durch die Gemeindevertretung sollen die Kosten, die für die Beantragung der Nutzungsänderung (Bauantragsverfahren) entstehen, ermittelt und in den Haushalt 2022 eingestellt werden.

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Nach § 23 (4) Kommunalverfassung – KV M-V ist jedes Mitglied der Gemeindevertretung berechtigt, in der Gemeindevertretung und in den Ausschüssen, denen es angehört, Anträge zu stellen.

Diese Beschlussvorlage dient der Entscheidung über den Antrag – nicht über den Inhalt des Antrages.

 

Stellungnahme des Haupt- und Finanzausschusses:

 

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses haben festgelegt, dass der Antrag auf die Tagesordnung der Gemeindevertretersitzung am 04.10.2021 gesetzt werden soll.