Betreff
Beschluss der Gemeindevertretung Bentwisch über die Mehrkosten bei der Straßenbaumaßnahme "Kirchweg" in Volkenshagen
Vorlage
VBE/2887/2021/GBE
Art
Beschlussvorlage Bewi, Blaha, Gesa, Röha

Beschlussvorschlag:

Die Gemeindevertretung Bentwisch beschließt bei der Straßenbaumaßnahme „Kirchweg“ in Volkenshagen die entstandenen Mehrkosten im Produktkonto 01.54100.7853203  in Höhe von 5.367,24 € aus liquiden Mittel der Gemeinde Bentwisch bereitzustellen.

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Gesetzliche Anzahl der Vertreter:           

davon anwesend:                                          

Zustimmung:                                                   

Ablehnung:                                                      

Enthaltung:

 

 

Sachverhalt:

Die Straßenbaumaßnahme „Kirchweg“ in Volkenshagen wurde fertiggestellt und endabgerechnet.

Folgende Ausgaben sind an den einzelnen Firmen gezahlt worden:

 

Planungsleistungen:                                                       41.048,69 € 

Abbruch Schuppen:                                                           3.016,00 € 

Beprobung Asphalt:                                                             504,83 € 

Beweissicherung:                                                               2.877,16 € 

Baukosten:                                                                       288.059,88 € 

Zinsen Förderung:                                                              1.560,68 € 

Gesamt:                                                                             337.067,24 €

 

Folgende finanzielle Mittel wurden im Haushalt der einzelnen Jahre eingestellt:

 

HH 2019:                                                                             39.500,00 €

HH 2020:                                                                            274.000,00 €

HH 2021 vorsorgl. eingest. Mehrkosten:                18.200,00 €

Gesamt:                                                                             331.700,00 €

 

Differenz:                                                                             -5.367,24 €

 

Die Gesamtbaumaßnahme wurde 5.367,24 € teurer als geplant.

 

Die Hauptursache der gestiegenen Kosten liegen in der zusätzlich verlegten Drainageleitung im Straßenkörper, da die Baustelle massiven Wassereintrag von der angrenzenden Ackerfläche hatte, sowie die zusätzlichen Regenwasseranschlüsse der anliegenden Grundstücke, welche im Vorfeld der Planung nicht ersichtlich waren, da die alte Leitung nicht vollständig befahrbar war. Die Kosten wurden durch das Ingenieurbüro geprüft und bestätigt.

 

Vom Landkreis sind Zuwendungen für die Baumaßnahme in Höhe von 173.412,75 € bewilligt und überwiesen worden. Demnach beläuft sich der Eigenanteil der Gemeinde auf 163.654,49 €. Die Prüfung der Maßnahme durch den Fördermittelgeber steht noch aus.

 

Stellungnahme der Verwaltung:

Die Verwaltung empfiehlt der Gemeindevertretung Bentwisch die zusätzlichen benötigten finanziellen Mittel in Höhe von 5.367,24 € bereitzustellen.

 

Finanzierung:

Im Haushalt 2021 der Gemeinde Bentwisch sind vorsorgliche Mehrkosten in Höhe von 18.200,00 € bereitgestellt worden, welche nicht ausreichen. Die zusätzlich benötigten finanziellen Mittel in Höhe von 5.367,24 € sind aus liquiden Mittel der Gemeinde Bentwisch in das Produktkonto 01.54100.7853203 bereitzustellen.