Betreff
Beschluss der Gemeindevertretung Bentwisch über die Vergabe von Bauleistungen für die Gehwegreparatur im Gewerbegebiet Bentwisch in Form eines Rahmenvertrages
Vorlage
VBE/2814/2021/GBE
Art
Beschlussvorlage Bewi, Blaha, Gesa, Röha

 

 

 

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeindevertretung Bentwisch beschließt die Firma BMR Tiefbau GmbH, aus Rostock für die Sanierung der Gehwege im Gewerbegebiet, in Form eines Rahmenvertrages, mit einer Auftragssumme des Rahmenvertrages in Höhe von 60.000,00 €, zu beauftragen. Die Grundlage des Rahmenvertrages ist das Angebot vom 01.04.2021 mit der Summe der Einzelpositionen in Höhe von 7.714,51 €. Der Rahmenvertrag wird über 12 Monate geschlossen. Die für die Auslösung des Auftrages erforderlichen finanziellen Mittel in Höhe von 60.000,00 € stehen im Produktkonto 54100.5233800 der Gemeinde Bentwisch zur Verfügung.

Die Gemeindevertretung Bentwisch ermächtigt den Bürgermeister und seinen Stellvertreter diesen Auftrag auszulösen.

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Gesetzliche Anzahl der Vertreter:

Davon anwesend:

Zustimmung:

Ablehnung:

Enthaltung:

 

Sachverhalt und Stellungnahme der Verwaltung:

 

Im gesamten Gewerbegebiet sind die Gehwege reparaturanfällig. Die Gemeinde hat für die Sanierung 60.000 € im Haushaltsjahr 2021 eingeplant. Da es nicht sinnvoll ist, jede Schadstelle einzeln auszuschreiben hat die Verwaltung eine Ausschreibung in Form eines Rahmenvertrages durchgeführt. Das Ziel des Rahmenvertrages soll sein, eine Firma zu binden und diese dann auf Abruf die Schadstellen sanieren zu lassen. Die Laufzeit des Rahmenvertrages soll 12 Monate ab Vertragsabschluss betragen. Es wurden anhand einer freihändigen Vergabe 4 Firmen angefragt, ein dementsprechendes Angebot eines Rahmenvertrages für die Sanierung der Gehwege abzugeben. Das wirtschaftlichste Angebot gab die Firma BMR aus Rostock, mit einer Bruttoangebotssumme der einzelnen abgeforderten Positionen in Höhe von 7.714,51 € ab. Die Angebotssummen der anderen 3 Mitbewerber sind im Submissionsprotokoll als Anlage beigefügt.

Hinsichtlich der Beauftragung ist ein Gemeindevertreterbeschluss zu fassen.

 

Die Verwaltung empfiehlt der Gemeindevertretung Bentwisch, die Firma BMR Tiefbau GmbH, aus Rostock, mit der Sanierung der Gehwege im Gewerbegebiet zu beauftragen.

 

 

Finanzierung:

 

 

Im Haushaltsplan der Gemeinde Bentwisch stehen im Produktkonto 54100.5233800 zum jetzigen Zeitpunkt finanzielle Mittel in Höhe von 60.000,00 € für diese Maßnahme zur Verfügung. Die Finanzierung dieser Maßnahme ist somit gesichert.

 

 

Stellungnahme des Bauausschusses vom 21.04.2021:

 

Der Bauausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung Bentwisch mit 9 Ja-Stimmen,

0 Nein-Stimmen und 0-Stimmenenthaltungen, die Firma BMR Tiefbau GmbH, aus Rostock für die Sanierung der Gehwege im Gewerbegebiet, in Form eines Rahmenvertrages, mit einer Auftragssumme des Rahmenvertrages in Höhe von 60.000,00 €, zu beauftragen. Die Grundlage des Rahmenvertrages ist das Angebot vom 01.04.2021 mit der Summe der Einzelpositionen in Höhe von 7.714,51 €. Der Rahmenvertrag wird über 12 Monate geschlossen. Die für die Auslösung des Auftrages erforderlichen finanziellen Mittel in Höhe von 60.000,00 € stehen im Produktkonto 54100.5233800 der Gemeinde Bentwisch zur Verfügung.

Die Gemeindevertretung Bentwisch ermächtigt den Bürgermeister und seinen Stellvertreter diesen Auftrag auszulösen.