TOP Ö 20: Beschluss der Gemeindevertretung Bentwisch zum Antrag auf Bereitstellung von Flächen für private Ausgleichsmaßnahmen

Beschluss: ungeändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Beschluss:

 

Die Gemeindevertretung Bentwisch stimmt dem Antrag auf Bereitstellung von Flächen bzw. einer entsprechende Standortzuweisung für Ersatzbepflanzungen in Form von

15 Obstbäumen in einer Pflanzqualität gem. den Festsetzungen der Innenbereichssatzung Neu Bartelsdorf zu.

Die Bäume sind am Standort  Klein Bartelsdorf oder entlang der Straße Volkenshagen – Mönchhagen auf Bentwischer Territorium– Lage in GVS bitte festlegen – zu pflanzen.

Die durch das Amt Rostocker Heide ermittelten Kosten für diese 15 Obstbäume in der Pflanzqualität gem. den Festsetzungen der Innenbereichssatzung inkl. Pflanzung und 3 Jahre Anwuchsgarantie sind durch den Antragsteller auf das Produktkonto 1.54100 3799001 einzuzahlen. Die Beauftragung erfolgt danach durch die Gemeinde.

Dem Antragsteller ist diese Verfahrensweise zur Vorlage bei der Unteren Bauaufsichtsbehörde zu bestätigen.